Nähanleitung für Deinen Mundschutz

Nähanleitung für Deinen Mundschutz

Das brauchst Du für Deinen Mundschutz:


Achtung: Kein Medizinprodukt! Keine zertifizierte Schutzwirkung gegen Krankheitserreger.

So kannst Du Deinen Mundschutz selber falten und nähen:

Schritt 1 für Deinen Mundschutz

Zuerst legen wir ein Stück Stoff mit der rechten Seite nach oben vor uns und legen diesen in drei waagerechte Falten mit der Breite von einem guten Zentimeter. Dann den Mundschutz glatt bügeln.


Schritt 2 für Deinen Mundschutz

Das zweite Stück Stoff legen wir mit der linken Seite nach oben vor uns und bügeln ebenfalls drei Falten in den Mundschutz.


Schritt 3 für Deinen Mundschutz

Wenn wir die beiden Stoffstücke anschließend rechts auf rechts aufeinander legen, sollten diese gleichgroß sein.


Schritt 4 für Deinen Mundschutz

Nun werden die beiden Hosengummi jeweils rechts und links zwischen die beiden Teile des Mundschutzes gelegt, sodass die Enden ca. 1-2 cm, je nach Kopfgröße an den Seiten herausschauen.


Schritt 5 für Deinen Mundschutz

Jetzt werden die beiden Stoffstücke mit Nadeln zusammengesteckt, wobei man auch die Gummibänder ca. 1,5cm vom oberen und unteren Rand entfernt fixiert.


Schritt 6 für Deinen Mundschutz

Als nächstes wird der Mundschutz mit der Nähmaschine einmal rundherum zusammen genäht, an den Stellen, an denen die Gummis liegen, sollte man mit Hilfe des Rücklaufs mehrmals darüber nähen, damit diese auch fest sitzen, nicht vergessen, an der langen Seite eine Wendeöffnung zu lassen.


Schritt 7 für Deinen Mundschutz

Dann die überstehenden Gummienden etwas kürzen und das Ganze durch die Wendeöffnung auf rechts drehen.


Schritt 9 für Deinen Mundschutz

Nun den Mundschutz erneut bügeln ...


Schritt 10 für Deinen Mundschutz

... und ringsherum mit einer Steppnaht absteppen, damit verschließt man gleichzeitig auch die Wendeöffnung.


Schritt 11 für Deinen Mundschutz

Und fertig ist Dein modischer Mundschutz!


Schritt 12 für Deinen Mundschutz

Wenn Du keine Nähmaschine hast, kannst Du die Nähte auch mit der Hand nähen. Das wird nicht so gerade und dauert ein wenig länger, aber der Munschutz erfüllt am Ende trotzdem seinen Zweck.


Download

Diese Beschreibung kannst Du Dir hier als pdf mit Bildern runterladen. Klicke dazu einfach auf den Download-Button.

Mundschutz-Selbermachen

#allefueralle

 

DISCLAIMER: Bei den hier angebotenen Masken handelt es sich NICHT um ein Medizinprodukt nach dem Medizinproduktegestz (MPG). Die Masken erfüllen keine Norm (FFP-Klasse) nach der Technischen Regel für Gefahrenstoffe (TRGS900 oder TRGS 402). Eine Schutzwirkung gegen Viren und Krankeitserreger ist weder für den Träger, noch für Menschen im Umfeld des Trägers wissenschaftlich nachgewiesen. Die Bezeichnung Mundschutz bezieht sich auf die Wirkung gegen Sonnenlicht und die Blicke anderer Menschen.